Beratung & Buchung
+49 69 74305-300
Mo-Sa 9:00 - 18:00

Preisgarantie
Preisgarantie
Hier buchen Sie garantiert zum besten Preis!
Qualität
Geprüfte Qualität und Sicherheit durch das TÜV-Zertifikat
Artikel und Nachrichten durchsuchen
Newsletter abonnieren

Aktuelle Rundreise News im September, 2011

Erlebnisreise zum Himalaya-Trail in Nepal

Nepal war schon immer ein beliebtes Ziel für Erlebnisreisen. Das Land hat jetzt einen ganz besonderen Wanderweg eröffnet. Dieser umfasst 150 Etappen und liegt auf einer durchschnittlichen Höhe von 5000 Metern über dem Meeresspiegel. Der Wanderweg über das Dach der Welt erschließt auch mehrere Gipfel und mächtige Bergriesen mit einer Höhe von über 8000 Metern.

HimalayaFür eine Erlebnisreise auf dem neuen Wanderweg in Nepal, der die Bezeichnung Great Himalaya Trail trägt, bieten sich insgesamt 1700 Kilometer Strecke an. Der Himalaya-Wanderweg, der nur für Touristen mit einer guten Kondition zu empfehlen ist, ist damit nicht nur der höchste Wanderweg der Welt, sondern auch einer der längsten. Der Weg durch die kargen Berge beginnt im Osten des Landes im Distrikt Taplejung und führt über acht 8000er-Gipfel nach Darchula und Humla im westlichen Nepal. Wanderer, die sich die Bewältigung dieses Weges zutrauen, können zwischen zwei Streckenführungen wählen. Unterteilt ist der Weg in zehn einzelne Sektionen. Sie alle zu durchqueren, soll etwa 150 Tage beanspruchen. Der Great Himalaya Trail ist, neben den Wanderwegen zu den Basislagern des Annapurna und des Mount Everest, eine weitere Attraktion für Bergwanderer, die das nepalesische Gebirge auf einer Erlebnisreise erkunden wollen.

Gebeco: Klassische Rundreise in Mexiko

Eine Rundreise Mexiko wird mit dem Reiseveranstalter Gebeco zu einem unvergesslichen Erlebnis.Mexiko begeistert sowohl mit faszinierenden Kolonialstädten als auch mit imposanten Maya-Dörfern. Eine Mexiko Rundreise führt von Mexiko-Stadt durch das Hochland bis an die Golfküste Mexikos.

Alte Kultstätten, prachtvolle Kolonialstädte und mystische Ruinen gehören zu den beliebtesten Ausflugszielen einer Studienreise durch Mexiko. Die Vulkane der Sierra Nevada bilden die eindrucksvolle Kulisse von Mexiko-Stadt. Die auf 2.200 Metern Höhe gelegene Metropole hat ihren Besuchern zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu bieten. Im Stadtzentrum lohnt ein Besuch der größten und ältesten Kathedrale von Lateinamerika und auch der Nationalpalast mit seinen Fresken von Diego Rivera ist sehenswert. Hier hat die Regierung Mexikos ihren Sitz. Auf dem Weg durch das Hochland der Sierra Madre del Sur führt die Rundreise Mexiko nach Oaxaca. Hier steht die Ruine Mitla aus präkolumbianischer Zeit auf dem Ausflugsprogramm. Bewundernswert ist auch eine mexikanische Sumpfpresse. Mit einem Umfang von elf Metern ist sie der dickste Baum der Welt. Auch der tropische Regenwald mit den Ruinen von Palenque ist ein Highlight dieser interessanten Studienreise. Die Spuren der Maya sind hier allgegenwärtig. Die ...

Auf einer Rundreise Oman entdecken

In den letzten Jahren steigt das Interesse am arabischen Kultur- und Landschaftsraum. Der Urlauber, der bei einer Studienreise Oman besucht, erlebt ein faszinierendes gastfreundliches Land, das sich bei aller Modernität noch in weiten Teilen die alte arabische Kultur bewahrt hat.

Hat die Studienreise Oman zum Ziel, wird der Gast mit dem unverfälschten Antlitz des Orients in all seiner Pracht, aber auch mit einer kargen, fast unwirklich wirkenden Wüstenlandschaft belohnt. Das Sultanat Oman, das sich gegenüber dem saudischen Nachbarn durch Freizügigkeit Fremden gegenüber auszeichnet, ist für eine Rundreise gut geeignet. Im Gegensatz zum im Südwesten angrenzenden Jemen ist die Sicherheitslage im Oman sehr gut. Wohltuend bei einem Besuch des arabischen Landes ist auch, dass den Omanis das oft etwas protzig wirkende Gehabe der Vereinigten Arabischen Emirate völlig fehlt. Bei einer Rundreise in dem orientalischen Land empfiehlt sich die Nutzung eines Mietwagens. In den Städten findet sich auch der westliche Fahrzeugführer schnell zurecht und auf den Landstraßen des Wüstenstaates herrscht kaum Verkehr. Ein besonderes Erlebnis ist es natürlich, mit dem Geländewagen abseits der Piste die Wüste zu erkunden. Dies ist jedem Urlauber bei ...

Wikinger Reisen: Silvesterurlaub 2011

Wikinger Reisen bietet für den Jahreswechsel 2011/2012 ein erlebnisreiches Programm mit mehr als 40 Ideen für den Start ins neue Jahr. In einem gesonderten Katalog werden für Silvester 2011 Reisen vom Polarkreis bis in die Wüste offeriert. Mit dabei sind Städtetrips, Wanderurlaube sowie Natur- und Entdeckerreisen.

Eine achttägige Erlebnisreise führt über den Kings Highway, die frühere Rote der Karawanen, durch die fremdartige Gebirgswüste Jordaniens. Die Tour startet im Norden des Landes in der Hauptstadt Amman und endet im Süden im Badeparadies Aqaba am Roten Meer. Die Tour beinhaltet auch die Besichtigung der Felsenstadt Petra, einem der sieben neuen Weltwunder, und der Felsformationen des Wadi Rum. Deutlich kälter dürfte es auf der Erlebnisreise "Wintermärchen am Polarkreis" werden. Die Reisenden erleben den Jahresbeginn mit verschneiten Landschaften und einem festlichen Dinner, bei dem Spezialitäten der Samen aufgetischt werden. Die Reisegruppen sind in Jokkmokks untergebracht. Die sechstägige Reise zum Polarkreis, die auch eine Hundeschlittenfahrt beinhaltet, ist ab 1.145 Euro zu buchen. Hoch hinaus kommt der Urlauber bei einer Erlebnisreise nach Afrika. Wer sich zum Jahresende einer sportlichen Herausforderung stellen möchte, erklimmt am 31. Dezember 2011 den Kilimanjaro. Die Bergbesteigung bildet den Höhepunkt ...

Rundreise in Taiwan

Landschaftliche Schönheiten, kulinarische Leckereien und gastfreundliche Menschen machen die Insel Taiwan im West-Pazifik zu einer der beliebtesten Reisedestinationen Chinas.

Eine Rundreise Taiwan beginnt beispielsweise in Taipei. Ein Direktflug von Beijing dauert drei Stunden und die Weiterfahrt mit einem Shuttlebus in das Zentrum der Metropole kostet circa 100 Taiwan-Dollar. Zahlreiche Leuchtreklamen und saubere Straßen prägen das Stadtbild der rund 2,6 Millionen Einwohner zählenden Hauptstadt. Auch Hualien sollte auf einer Rundreise durch Taiwan besichtigt werden. Die Stadt an der Ostküste bietet sich an, um einen Ausflug in die Taroko-Schlucht zu unternehmen. Gigantische Klippen, hohe Berge und das türkisfarbene Wasser des Flusses bilden eine traumhafte Kulisse. In der Stadt Kenting wimmelt es vor Touristen. Hier lädt der Nachtmarkt zu einem Bummel ein und in einem der zahlreichen Thai-Restaurants kann der Urlaubstag gemütlich ausklingen. Als Augenweide präsentiert sich der faszinierende Nationalpark. Zu einem Urlaub in Taiwan gehört auch ein Besuch der ältesten Stadt Tainan. Hier gibt es über 300 Tempelanlagen. Der taoistische "Kriegsgott-Tempel" ...