Beratung & Buchung
+49 69 74305-300
Mo-Sa 9:00 - 18:00

Preisgarantie
Preisgarantie
Hier buchen Sie garantiert zum besten Preis!
Qualität
Geprüfte Qualität und Sicherheit durch das TÜV-Zertifikat
Artikel und Nachrichten durchsuchen
Newsletter abonnieren

Mietwagenrundreisen in Kuba

Kuba besitzt traumhafte Strände, wunderschöne Landschaften und Städte, die sich für eine Mietwagenreise geradezu anbieten. Das tropische Klima, das mit Jahresdurchschnittstemperaturen zwischen 23 und 30 Grad Celsius zum Wohlfühlen einlädt, trägt viel zur Erholung bei.

Urlauber, die sich für eine Rundreise entscheiden, bekommen den Facettenreichtum von Kuba zu Gesicht. Eine Mietwagenreise beginnt oftmals im nordwestlich gelegenen Bezirk La Habana, wo sich die sehenswerte Stadt Havanna befindet. Die Besichtigung der Altstadt La Habana Vieja ist für Urlauber ein absolutes Muss, um die schönsten UNESCO-Weltkulturerbestätten der Insel zu Gesicht zu bekommen. Ein Abstecher zur Plaza de la Revolución gehört auf einer Rundreise genauso dazu wie die Erkundung der Festungsanlagen, von denen La Cabaña der wahrscheinlich beeindruckendste Schutzwall ist.

Die Provinz Pinar del Río, die auf der Rundreise mit üppigen Kiefernwäldern, dem fruchtbaren Valle de Viñales und dem, von Mangrovenwäldern dominierten, Biosphärenreservat Península de Guanahacabibes in Erscheinung tritt, wird auch gerne für Wandertouren genutzt. Im östlichen Teil von Kuba treffen Reisende auf weitreichende Zuckerrohrplantagen und traumhafte Sandstrände, die sich für einen Zwischenstopp anbieten. Die, im Norden gelegene, Provinz Camagüey offenbart die beiden vorgelagerten Inselgruppen Jardines del Rey und Jardines de la Reina, die eine üppige Flora und Fauna, nahezu weiße Sandstrände und Korallenriffe zu bieten haben, sodass Wassersportler garantiert auf ihre Kosten kommen.

Im Osten der Insel, in der Provinz Holguín, treffen Besucher auf die gleichnamige Großstadt Holguín, die eine Reihe von Sehenswürdigkeiten preisgibt. Eine Sightseeingtour sollten Urlaubsgäste auf ihrer Mietwagenreise nicht verpassen, um die Kathedrale, das Wahrzeichen der Stadt, etwas genauer zu betrachten. Wer möchte, stattet dem ansässigen Geschichts- oder Naturkundemuseum einen Besuch ab, um mehr über die Vergangenheit der Insel in Erfahrung zu bringen. Den besten Ausblick bekommen Besucher allerdings vom Hausberg Loma de la Cruz geboten, nachdem man eine Treppe mit etwa 450 Stufen überwunden hat.

Hinterlasse einen Kommentar.

Name

E-mail