Beratung & Buchung
+49 69 74305-300
Mo-Fr 9-18 & Sa 10-17 Uhr

Preisgarantie
Preisgarantie
Hier buchen Sie garantiert zum besten Preis!
Qualität
Geprüfte Qualität und Sicherheit durch das TÜV-Zertifikat
Artikel und Nachrichten durchsuchen
Newsletter abonnieren

Die besten Reisen 2011

Eine Jury aus Fachleuten hat für das Magazin "Stern" "die besten Reisen 2011" ausgewählt und mit der "Goldenen Palme" prämiert. Die Auszeichnung wurde in vier Kategorien (Aktivreise, Kurzreise, Familienreise und Pauschalreise) vergeben

Unter den Pauschalreisen schneiden zwei Fernreisen und eine Reise mit besonderer Zielgruppe am besten ab. Die Fernreisen führen in den Oman und nach Kuba, also in Länder, die mitteleuropäischen Touristen nicht nur geografisch, sondern vor allem gesellschaftlich fern liegen. Die Jury lobt an beiden Reisen das Arrangement, das den Touristen ermöglicht, diese fremden Länder innerhalb weniger Tage intensiv kennen zu lernen. Die höchste Punktzahl in der Kategorie erreicht ein Pauschalreiseangebot der Firma TUI: Reise für Trauernde. Die kleine Reisegruppe von Touristen, die durch ein ähnliches Schicksal verbunden sind, verbringt eine Woche in einem Hotel auf Teneriffa oder auch im Inland (Ostsee, Allgäu). Die Reisenden haben dort die Gelegenheit, in Gesprächen mit ihrer Trauer umzugehen.

Zwei von drei prämierten Familienreisen sind außerordentlich teure Fernreisen, die für ein Ehepaar mit zwei Kindern weit über 10.000 Euro kosten. Diese Reisen führen auf die Galapagos-Inseln und nach China. Die China-Reise des Veranstalters Studiosus und die Galapagos-Reise der Firma travel-to-nature erreichen gemeinsam den ersten Platz der Kategorie. Die Reise auf Platz drei ist ebenfalls durchaus attraktiv: Es handelt sich um eine dreitägige Vater-Kind-Tour des Veranstalters Abenteuercamps auf ein Rittergut bei Lüneburg mit Nachtwanderung, Schatzsuche und Lagerfeuer.

In der Kategorie Aktivreisen findet sich Abenteuerliches und Ungewöhnliches. Auf dem dritten Platz liegt eine China Tours-Reise, bei der die Teilnehmer zeitweise auf eigene Faust unterwegs sind. Auf dem zweiten Platz steht ein Trip nach Bangladesch. Die „Goldene Palme“ der Rubrik geht an ein Angebot des Veranstalters Studiosus: Westafrika. Die Tour durch Wüsten, Gebirge und Regenwälder beginnt in Burkina Faso. Die Teilnehmer besuchen dann Benin und Togo und gelangen zuletzt an die Goldküste von Ghana.

Die prämierten Kurzreisen haben als Ziele Berlin, das Ruhrgebiet und Venedig. Die Venedig-Reise, ein Angebot der Firma Sapio, überzeugte die Jury, weil sie außer den obligatorischen Besichtigungen auch einen Kochkurs und viele kulinarische Genüsse beinhaltet.

Hinterlasse einen Kommentar.

Name

E-mail