Beratung & Buchung
+49 69 74305-300
Mo-Fr 9-18 & Sa 10-17 Uhr

Preisgarantie
Preisgarantie
Hier buchen Sie garantiert zum besten Preis!
Qualität
Geprüfte Qualität und Sicherheit durch das TÜV-Zertifikat
Artikel und Nachrichten durchsuchen
Newsletter abonnieren

Öko-Tourismus auf dem Vormarsch

Nachhaltiger Konsum liegt im Trend. Ob Bio-Lebensmittel, Car-Sharing oder Fair Trade – ein umweltbewusstes und nachhaltiges Leben zu führen, ist in Deutschland gefragter denn je. Auch der Tourismus rückt bei diesem Thema immer mehr in den Vordergrund. Jährlich verreisen rund 900 Millionen Menschen, Tendenz steigend. Da gewinnen umweltfreundliche Urlaubstrips immer mehr an Bedeutung.
Nachhaltiges Reisen auf Madeira

Wer reist, will das mit gutem Gewissen tun. Die Sensibilität für die Auswirkungen des Tourismus auf Landschaften und Natur wächst seit Jahren. Daher hat e-kolumbus, das umfassende Buchungs- und Vergleichsportal für Rundreisen weltweit, Reisen in seinem Portfolio, auf denen die Gäste mit gutem Gewissen neue Eindrücke von Ländern und Menschen sammeln können: Auf www.e-kolumbus.de/nachhaltige-rundreisen/ gibt es eine Auswahl von 134 nachhaltigen Reisen. Anlässlich des Weltumwelttags am 5. Juni stellt e-kolumbus drei davon vor.

Madeira – natürlich zu Fuß

Wander-Paradies Madeira

Während der Standort-Reise „Madeira – natürlich zu Fuß“, die mit dem CSR-Tourism-Siegel ausgezeichnet ist, werden Natur, Nachhaltigkeit, Genuss und Entspannung ganz groß geschrieben. Die Reisenden wandern durch Wälder, Weinberge und Gärten, entlang der Levadas und genießen beim Aufstieg auf den höchsten Gipfel Madeiras, den Pico de Arieiro, einen unvergesslichen Panoramablick. Außerdem besuchen sie in der Hauptstadt Funchal den Markt für biologische Produkte an der Avenida Arriage und erhalten einen Überblick über die regionalen Anbieter. Tiefere Einblicke bieten Besichtigungen von biologischen Anbaugebieten und ökologischen Weingütern. Auf dem Weg zur Ostküste sehen die Teilnehmer viele Sonnenkollektoren, die zur Gewinnung erneuerbarer Energien beitragen, und erhalten vom Reiseleiter Informationen zu Funktion, Nutzung und Bedeutung des Solarkraftwerks für die Insel. Entspannen können die Gäste während einer Weinverkostung in einer der ältesten Weinkellereien, bei einer Abkühlung im Hafenstädtchen Port Moniz in einem Naturschwimmbecken aus schwarzem Vulkangestein, das mit kristallklarem Atlantikwasser gefüllt ist, oder im hoteleigenen Wellnessbereich.

Die 8-tägige Standort-Reise nach Madeira im Oktober 2014 kostet 1.195 Euro pro Person im Doppelzimmer inklusive Halbpension im 4-Sterne-Hotel Galosol in Caniço. Im Preis enthalten sind die Flüge bis/ab Funchal, alle Transfers und Besichtigungen und die Deutsch sprechende Reiseleitung. www.e-kolumbus.de/rundreise/34117/

Türkische Westküste nachhaltig erleben

Bodrum in der TürkeiDie Gäste der Selbstfahrer-Rundreise „Die türkische Westküste nachhaltig erleben und erfahren“ entdecken die Westtürkei auf ganz besondere Weise: Die Unterbringung erfolgt ausschließlich in ausgesuchten ökologisch ausgerichteten Hotels und Bauernhöfen, wie zum Beispiel auf der Dedetepe Farm in Holzbungalows oder mongolischen Jurten sowie im Boutiquehotel Sifahanem in Bodrum. Der dazugehörige Einkaufsladen bietet ausschließlich Produkte aus nachhaltiger Landwirtschaft an. Neben der Entdeckungstour durch die Metropole Istanbul und dem Rundgang durch die Hafenstadt Bodrum sind besondere Höhepunkte der Reise die Begegnungen mit den Einheimischen und die Teilhabe am ursprünglichen Landleben. In Silvri besichtigen die Reisenden den nach strengen ökologischen Vorgaben geführten Bauernhof ihrer Gastfamilie Gündönümü. Immer wieder haben die Gäste die Möglichkeit, türkische Gerichte aus frischen Zutaten zu probieren, wie auch auf der Gürsel Tobul Farm, die sich auf den Anbau von Bio-Obst und -Gemüse spezialisiert hat.

Die 7-tägige individuelle Autotour kostet 979 Euro pro Person im Doppelzimmer inklusive Frühstück. Im Preis enthalten sind ein Mietwagen inklusive Navigationsgerät, ein Mittagessen, ein Abendessen mit Getränken und Informationsmaterial. Der Mietwagen hat eine mit Flüssiggas betriebene Antriebstechnik (LPG), die gegenüber herkömmlichen Antriebstechniken den CO2-Ausstoß um bis zu 15 Prozent, das Ozon- und Smogbildungspotenzial um 80 Prozent, unverbrannte Kohlenwasserstoffe um 50 Prozent und Stickoxide um 85 Prozent reduziert. www.e-kolumbus.de/rundreise/47322

Nationalpark Wattenmeer – unterwegs mit Biologen

Strandweizen auf einer DüneFünf Tage lang entdecken die Reisenden auf der Tour „Nationalpark Wattenmeer – Salz und Wiesen im Wattenmeer“ die Nordseeküste, die 2009 von der UNESCO als erste deutsche Naturlandschaft zum Welterbe der Menschheit erklärt wurde. Gemeinsam mit dem Biologen und Nationalpark-Ranger Achim Steinbeck geht es auf Vogelexkursion auf der Insel Föhr. Auch eine Wattwanderung von Föhr zur Nachbarinsel Amrum gehört zum Programm. Walther Stubenrauch, Biologe und Leiter des Nationalparkzentrums auf Föhr, begleitet die Gäste dabei und informiert sie über Ebbe und Flut sowie das lokale Ökosystem. Auch verschiedene Fahrradtouren warten auf die Reisenden. Spannung versprechen die historische Erkundung der Insel mit Walther Stubenrauch und die Lesung von Halligdichtungen während eines Abendessens.
Das Wattenmeer - vielfältiger LebensraumDie 5-tägige Erlebnisreise im September 2014 kostet 750 Euro pro Person im Doppelzimmer inklusive Halbpension im Hotel Sternhagens Landhaus auf Föhr. Im Preis enthalten sind drei Lunchpakete, alle Transfers, (Watt-)Wanderungen, Radtour, Radmiete für die gesamte Reisezeit, Lyrik-Abend, Exkursionen mit fachkundigen Dozenten, eine CO2-Kompensation mit atmosfair und eine WWF-Projektspende. Sternhagens Landhaus ist eines der ersten Nationalpark-Partnerhotels und unterstützt die Ziele und Ideen des Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Die Reise ist mit dem CSR-Tourism-Siegel ausgezeichnet. www.e-kolumbus.de/rundreise/30417

https://blog.e-kolumbus.de/wp-content/uploads/2014/06/Madeira_e-kolumbus_300.jpg

Hinterlasse einen Kommentar.

Name

E-mail