Beratung & Buchung
+49 69 74305-300
Mo-Fr 9-18 & Sa 10-17 Uhr

Preisgarantie
Preisgarantie
Hier buchen Sie garantiert zum besten Preis!
Qualität
Geprüfte Qualität und Sicherheit durch das TÜV-Zertifikat
Artikel und Nachrichten durchsuchen
Newsletter abonnieren

Aktuelle Rundreise News mit dem Thema sri-lanka-rundreise

Rundreise durch Sri Lanka

Sri Lanka ist nur wenig kleiner als das Bundesland Bayern, für eine Rundreise Sri Lanka sollte man sich allerdings ein wenig Zeit nehmen. Teeplantagen, Strände, Tempel und nicht weniger als acht von der Unesco als Welterbe anerkannte Stätten –die Insel hat viel zu bieten.

Viele Reisende kommen auf dem Flughafen der Hauptstadt Colombo an. Die größte Stadt des Landes bietet zahlreiche Möglichkeiten zum Einkaufen und Ausgehen. In der Nähe des Flughafens ist auch eine Übernachtung in Negombo möglich; in dem Ort haben vor allem Holländer und Portugiesen während der Kolonialzeit bis heute sichtbare Spuren hinterlassen. In wenigen Stunden gelangt man von hier aus in das kulturelle Dreieck im Zentrum des Landes. Die alten Königsstädte Anaradaphura und Polonnaruwa, der Tempelpalast in Sigiriya oder die Felsentempel in Dambulla sind allesamt einen Besuch wert. Das gilt auch für die Stadt Kandy, die vor allem für ihren Tempel mit dem Zahn Buddhas bekannt ist, der als einer der heiligsten Orte in Sri Lanka gilt. Bei einem Urlaub auf dieser faszinierenden Insel darf ein Besuch auf einer der vielen Teeplantagen nicht fehlen, die sich im Hochland ebenso wie in der ...

FTI: Sri Lanka-Rundreise mit Fokus auf Tierwelt

Urlauber, die mit FTI unterwegs sind, können jetzt auf Sri Lanka, dem ehemaligen Ceylon, bei einer Busrundreise die faszinierende Tierwelt der Insel hautnah erleben. Elefanten, Krokodile und Leoparden bekommen die Gäste bei der Sri Lanka-Rundreise zu Gesicht.

Elefant - Sri Lanka-RundreiseIm Waisenhaus für Elefanten in Pinnawela auf Sri Lanka werden junge, verwaiste Dickhäuter wieder zu Kräften gebracht. Urlauber, die das neue FTI-Rundreise-Produkt „UrlaubsPlus“ gebucht haben, können im Rahmen einer Busrundreise ganz nah an diese Tiere herankommen. Der Kontakt mit den Elefanten, wenn diese zweimal am Tag ein Bad im Fluss neben dem Waisenhaus nehmen, ist der erste Höhepunkt, der auf der Reise unter dem Motto „Sri Lanka hautnah“ geboten wird. Wer mag, kann hier selbst die Milchflasche zur Hand nehmen und die kleinen Elefanten füttern. Nach der Besichtigung von weiteren Sehenswürdigkeiten auf der Insel im Indischen Ozean führt die Sri Lanka-Rundreise zum Abschluss in den Yala Nationalpark. Der Park umfasst eine Fläche von 1.500 Quadratkilometern und ist das älteste Naturschutzgebiet von Sri Lanka. Neben 30 verschiedenen Arten von Säugetieren können hier auch Sumpfkrokodile und die ...